Girls- & Boys-Day

Girls- And Boys-Day

Am Donnerstag, 27.04.2017, ist Girls‘ Day & Boys‘ Day!

Worum geht es?

Beim Girls´ & Boys´ Day sollen Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse gezielt Berufe bzw. Studienrichtungen kennenlernen, in denen der Anteil der Auszubildenden bzw. der Studierenden des eigenen Geschlechtes gering ist. Sie lernen dabei praxisnah eine Vielzahl von Berufen kennen und bauen Vorbehalte gegenüber traditionell geschlechtsuntypischen Berufen ab. Das sind für Mädchen naturwissenschaftliche und techniknahe Berufe. Hingegen herrscht nicht nur bei den sozialen und pflegerischen Berufen Männermangel, sondern auch bei (fremd-)sprachlichen Studiengängen und in vielen medizinischen Berufen.

Schüler/innen, welche teilnehmen möchten, müssen selbst aktiv werden. Viele Unternehmen, Hochschulen und andere Institutionen bieten interessante Aktionen für diesen Tag an. Unter www.girls-day.de bzw. www.boys-day.de kann eine Vielzahl von Informationen gefunden werden. Insbesondere stellen dort Firmen und Hochschulen ihre Aktionen vor.

Schüler/innen die mitmachen wollen müssen einen Antrag auf Freistellung vom Unterricht und eine Teilnahmebestätigung ausdrucken und ausfüllen. Mit dem Antrag auf Freistellung müssen sich die Schüler/innen vor(!) dem Girls´ & Boys´ Day vom Unterricht bei dem Klassenlehrer bzw. der Klassenlehrerin befreien lassen. Die Freistellung muss drei Tage vor dem Girls´ & Boys´ Day vorliegen, ansonsten kann keine Teilnahme erfolgen.

Der Betrieb muss die Teilnahme bestätigen. Die Schüler/innen sind nur dann über die Schule versichert.

Weitere nützliche Links und Informationen:

Interessante Statistiken und Links: