Valencia / Spanien

Am letzten Sonntag der Pfingstferien trafen wir (10 Schülerinnen aus der 9c und Frau Neuhaus) uns am Stuttgarter Flughafen, um zu unserem fünftägigen Aufenthalt in einer Sprachschule in Valencia aufzubrechen. Am meisten freuten wir uns auf das sonnige Wetter, den Strand und den Unterricht mit Muttersprachlern und waren gespannt, was uns erwarten würde.

Dort angekommen, trafen wir auf unsere Gasteltern, mit denen wir im Großen und Ganzen sehr gut klar kamen. Von der Stadt Valencia konnten wir uns einen guten Eindruck verschaffen, vor allem vom Strand, der Turia (ein Park in einem trockengelegten Flussbett, unter dessen Palmen wir uns von der Fahrradtour erholten) und der wunderschönen Altstadt. Uns blieb natürlich auch genug Zeit für eine Shoppingtour auf der Calle Colón, was uns überaus gut gefiel. In diesen fünf Tagen, die wie im Flug vergingen, haben wir mehr gelernt, als wir uns vorstellen konnten und empfehlen jedem, diese einmalige Chancen zu nutzen.

Angeliki und Janna