Faires Mittagessen im Rahmen der Fairen Woche – 20.09.2018

Inzwischen ist es schon zu einer schönen Tradition geworden: Im Rahmen der „Fairen Wochen“ findet am Wiggy zum Beginn des Schuljahres ein „faires Mittagessen“ statt. Neben fair gehandeltem Obst und Süßigkeiten gab es auch jede Menge Informationen durch Schülerinnen und Schüler der Fairtrade-AG, die eifrig ihre Beweggründe, sich für die Sache einzusetzen, erklärten. Und für den fairen Start ins Schuljahr verschenkten sie sogar noch Stundenpläne, Bleistifte und Buttons.

Natürlich wird aber am Wiggy auch den Rest des Jahres darauf geachtet, was auf den Tisch kommt. Regionale und saisonale Lebensmittel sind dabei ebenso ein Thema wie fair gehandelter Kaffee, die „Lemonaid“ oder seit Kurzem auch der fair gehandelte Eistee „Charitea“. Und dank der tollen Unterstützung durch viele Eltern und Großeltern schmeckt es dazu noch richtig gut!

Vielen Dank an alle, die sich an diesem Tag und darüber hinaus in der Cafeteria und/ oder in der Fairtrade-AG engagieren!

M. Lübke

Das könnte dich auch interessieren...