Besuch der zehnten Klassen im Europäischen Parlament in Straßburg

Im Rahmen einer Exkursion des Gemeinschaftskundeunterrichts besuchten alle Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse mit unseren Lehrern Frau Wott, Frau Bernauer, Frau Kühl und Herr Beer das Europäische Parlament in Straßburg.

Nach der Ankunft hatten alle Zeit, sich eigenständig die Stadt anzuschauen. Im Anschluss daran ging es mit dem Bus weiter zum Europäischen Parlament.

Nach einer Sicherheitskontrolle wurde die Gruppe von einem Mitarbeiter begrüßt und empfangen. Um den Schülerinnen und Schülern verschiedenste Aspekte und Aufgaben des Parlaments näherzubringen, standen interaktive Bildschirme zur Verfügung und im Anschluss auch ein Film, der die Wichtigkeit des europäischen Bündnisses darstellte. Darauf folgte eine Besichtigung des Plenarsaals.

Rainer Wieland, MdEP (Mitglied des Europäischen Parlaments), u. a. auch Vizepräsident des Europäischen Parlaments, stellte sich zur Verfügung, der Stufe einen Einblick in den Alltag eines EU-Abgeordneten zu gewähren und ermöglichte eine Fragerunde.

Er beantwortete Fragen bezüglich seiner Tätigkeit im Europäischen Parlament und gab auch eine persönliche Einschätzung zu aktuellen politischen Themen wie beispielsweise der Debatte zur Änderung des Urheberrechtsschutzes, dem Klimawandel oder auch zur Legalisierung von Drogen ab.

Bevor es wieder nach Hause ging, konnten wir noch vom Dach des Parlaments die Stadt betrachten.

 Chiara Coric und Acelya Copkayaoglu

Das könnte dich auch interessieren...