Ausflug der Schüler- und Seniorenuni (SuS) ins Gasometer nach Pforzheim

Unsere Schüler- und Seniorenuni (SuS) hatte sich auch dieses Jahr zum Ziel gesetzt, den Austausch zwischen Alt und Jung zu ermöglichen. Über zehn Schülerinnen und Schüler des WiGGY sind dieses Schuljahr in die Rolle von Lehrerinnen und Lehrern geschlüpft und haben interessierte und aufgeschlossene Seniorinnen und Senioren in Deutsch als Fremdsprache und Englisch unterrichtet und ihnen Computerkurse gegeben.

Den Abschluss bildete nun zum Schuljahresende unser gemeinsamer Ausflug, der uns nach Pforzheim in das Gasometer führte, in dem wir mit „Rom 312“ das weltgrößte 360° Panorama des Künstlers Yadegar Asisi erleben durften. In Pforzheim angekommen, stärkten wir uns zunächst mit Eis und Kaffee, bevor es in die Ausstellung ging. 40 Meter hoch und 40 Meter im Durchmesser misst das beeindruckende Ausstellungsgebäude mit einer 15 Meter hohen Besucherplattform. Wie wir bei einer kurzen Führung erfahren durften, hatte Pforzheim, als römische Gründung „Portus“, einen Bezug zum römischen Weltreich. Deshalb wird Rom zur Zeit Kaiser Konstantins in der Ausstellung abgebildet. Innerhalb von zwölf Minuten wechselt die Atmosphäre zwischen Tag und Nacht und man erlebt in kurzer Zeit wie in Rom die Sonne auf- und wieder untergeht. Zurück in Stuttgart ließen wir den Tag bei leckerem Essen in Bad Cannstatt ausklingen.

 

Sollten Sie nun Interesse bekommen haben, die Schüler- und Seniorenuni (SuS) einmal kennenzulernen, laden wir alle interessierten Seniorinnen und Senioren herzlich zu einer Schnupperstunde zu uns ans WiGGY im neuen Schuljahr ein. Gerne senden wir Ihnen auch unseren aktuellen Flyer mit unseren kostenlosen Kursangeboten zu. Anja.frei@wirtemberg-gymnasium.de und Stefanie.alber@wirtemberg-gymnasium.de.

 

Das könnte dich auch interessieren...