Federreisen – Runde 10

„Aber gerade, indem sie darauf küßte, öffnete die Blume sich mit einem Knall. Es war eine wirkliche Tulpe, wie man nun sehen konnte; aber mitten in der Blume saß auf dem grünen Samengriffel ein ganz kleines Mädchen, so fein und niedlich! Sie war kaum einen halben Daumen hoch, und deshalb wurde sie Däumelinchen genannt.“                                               (Hans Christian Andersen „Däumelinchen“, 1862)

In Irland sind die Little People, die Feen, Elfen, Kobolde und Naturgeister, seit Jahrhunderten mehr als nur eine Legende, sie sind fester Bestandteil der Kultur. Eine Kultur, die es spätestens seit Disney‘s Tinker Bell zur Weltberühmtheit geschafft hat. Oder denken wir nur an die Graugnome in Ronja Räubertochter. Und passend zur Jahreszeit: geschäftige Weihnachtswichtel auf leisen Sohlen… Egal, wie wir sie nennen, Sylphe, Irrlichter, Heinzelmännchen, Hauselfen oder Schneewittchens sieben Zwerge. Sie sind vielleicht klein, aber sie sind überall. Jetzt auch am Wiggy, wie eindeutige Beweisfotos zeigen.

Schön und gut, Däumelinchen ist aus einer Tulpe geschlüpft. Das macht Sinn. Aber nicht für das Wiggy. Die kleinen Eindringlinge an unserer Schule bleiben das große Rätsel dieser Adventszeit: Sind sie eine mysteriöse Corona-Begleiterscheinung, wie böse Zungen behaupten? Oder sind sie möglicherweise dem neuen Schulleiter in die heiligen Hallen gefolgt? Vielleicht sind sie nicht mehr als eine Sinnestäuschung. Ganz gleich, sie sind da und treiben ihr Unwesen.

Solch ein Geheimnis lockt natürlich auch neugierige Federreisende auf seine Fährte. Daher sind sämtliche Federabenteurer in diesem Monat eingeladen, mithilfe eines der Fotos das große Rätsel zu lösen, wie unserer winziger Neuzuwachs ein Schlupfloch ins Wiggy gefunden hat und was sie da eigentlich treiben.

Wir sind mehr als gespannt und freuen uns auf die detektivische Spitzfindigkeit der Forscher moderner Legenden!

Teilnahme: Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen

Abgabe: bis Sonntag, den 05. Januar 2022 (bis hierhin sollten die guten Vorsätze reichen) an: leni.rothe@wirtemberg-gymnasium.de oder beate.heeger@wirtemberg-gymnasium.de

 Viel Spaß beim Schreiben!  

Eure federführenden Reiseleiterinnen Leni Rothe, Beate Heeger und Britta Franke

Die Illustrationen sind wie immer von unserer fantastischen Jessica Wald (jessicawald.de).

Das könnte dich auch interessieren …