BOGY-Infoabend am 09.05.2018

Informationen zum BOGY-Praktikum in der 10. Klasse im Schuljahr 2018/2019

Zum Informationsabend am 09.05.2018, zu dem Frau Dr. Dörfner und Frau Ulmer geladen hatten, strömten Neuntklässler mit ihren Eltern ins Atrium um sich über das BOGY-Praktikum im nächsten Schuljahr zu informieren. Die von den Zentklässlern über ihr BOGY-Praktikum liebevoll gestalteten Plakate gaben einen ersten Eindruck, welche Möglichkeiten bei dem Praktikum in der 10. Klasse offenstehen. Zu Beginn stellte Frau Sowa von der Handwerkskammer das Projekt ProBerufGym vor: In diesem Schuljahr können 15 Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen in einer Projektwoche (im Zeitraum 9. – 13. Juli 2018) ihre Talente in Handwerksberufen entdecken, in dem sie unter anderem je einen Tag in drei verschiedene Handwerksbetriebe hineinschnuppern.  Frau Schönbrodt von der Agentur für Arbeit setzte das Programm fort und gab einen Überblick über die Chancen und Möglichkeiten des BOGY-Praktikums. Sie erklärte, dass das Praktikum nicht nur in einem Betrieb, sondern auch in einer Hochschule oder Universität oder in einer Forschungseinrichtung gemacht werden kann.

Hier die wichtigsten Informationen kurz zusammengefasst:

  • Im nächsten Schuljahr findet das BOGY – Praktikum in der 10. Klasse im Zeitraum
    6. Mai 2019 – 10. Mai 2019 statt.
  • Alle Schülerinnen und Schüler erhalten am Anfang des Schuljahres, eine Bescheinigung über den Versicherungsschutz (Schülerunfallversicherung gem.§ 2 Abs. 1 Nr. 8 b) SGB VII und Schülerzusatzversicherung)
  • Um einen geeigneten Platz zu finden wurden im BIZ schon Interessensgebiete ausgelotet. Nun muss am besten mit den Eltern überlegt werden, welche Unternehmen angesprochen werden sollen.
  • Um einen von den begehrten BOGY-Praktikums-Plätzen zu bekommen sollten die Schülerinnen und Schüler möglichst bald mit der Suche starten.
  • Das Bewerbungsverfahren sollte immer so aussehen, dass nach einem telefonischen Abklären, ob bei dem Betrieb ein BOGY-Praktikum möglich ist, immer ein Anschreiben und der Lebenslauf an den Betrieb geschickt wird.
  • Wichtig ist, dass der Rückmeldebogen mit den Kontaktdaten des Betriebes, einer Ansprechperson im Betrieb und der Unterschrift der Erziehungsberechtigten bis spätestens Ende Januar 2019 Frau Ulmer zurückgegeben wird.
  • Ansprechpersonen für das BOGY-Praktikum sind:
    Sylvia Ulmer ulmer@wirtemberg-gymnasium.de
    Tanja Dörfner      tanja.doerfner@wirtemberg-gymnasium.de
    Hier bekommen alle Schülerinnen und Schüler bei der Praktikumssuche Unterstützung, falls Probleme auftauchen.

Das könnte dich auch interessieren...