WiGGY spendet für Olgäle-Stiftung

Am Dienstag, 20.02.2018 übergaben wir der Olgäle Stiftung unsere Spende vom Verkaufserlös „Advent am Wiggy“ der Unterstufe. Gemeinsam fuhren wir ins Olgäle und betraten ein Krankenhaus mit kinderfreundlicher Einrichtung, das von der Olgäle Stiftung mitfinanziert und gestaltet wird. Nachdem eine Mitarbeiterin der Stiftung uns begrüßte, machten wir Fotos mit unserem Scheck über 1700,00 Euro!

Anschließend wurden wir durch das Krankenhaus geführt. Dort gab es eine Bibliothek und ein Labyrinth. Die Wände wurden von Künstlern freundlich gestaltet und bemalt. Auf den Wänden konnte man Tiere sehen: Kängurus, Elefanten, Robben, Pinguine, Giraffen und Löwen. Die Tiere stehen für Kontinente und auch für Etagen des Krankenhauses, um sich besser zu Recht zu finden. Die Wartezimmer waren schön und kinderfreundlich gestaltet, damit es den Kindern nicht langweilig wird. Auch ein schönes Schmetterlingsmobile gab es vor dem Wartezimmer.

Von der Olgäle Stiftung werden auch Clowns und Zauberer engagiert. Ebenso besuchen und unterhalten die Mitarbeiter der Stiftung die kranken Kinder, falls es den Eltern nicht möglich ist, da zu sein. Die Mitarbeiter bekommen kein Geld dafür, alles ist Ehrensache! Es war ein schönes Erlebnis und gut zu sehen wofür unsere Spenden gebraucht werden.

Nun haben wir ein neues Ziel vor Augen: Mehr Spenden für die Olgäle Stiftung, denn wir können alle froh sein, dass wir gesund sind.

Nele und Altuna, Klasse 6a

https://www.olgaele-stiftung.de/2018/02/20/schuelerinnen-und-schueler-des-wirtemberg-gymnasium-zu-besuch/

Das könnte dich auch interessieren...