Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl 2017

Bild_1Das „Superwahljahr“ 2017 hat begonnen und dies haben wir zum Anlass genommen, für die WiGGY- Schulgemeinschaft eine Podiumsdiskussion zu veranstalten. Hierzu luden wir am vergangenen Dienstag die Vertreter der Jugendorganisationen aller im Landtag Baden- Württembergs vertretenen Parteien ein. Begrüßen durften wir Jule Halbach (Grüne Jugend), Maximilian Mörseburg (Junge Union), Leon Hahn (Jusos) und Robert Meldt (JuLis), die für einen äußerst informativen und aufschlussreichen Nachmittag sorgten. Manuel Speck von der Jungen Alternativen ließ sich sehr kurzfristig entschuldigen.

Mehr als hundert interessierte Zuhörer nahmen die Gelegenheit wahr, sich direkt über aktuelle politische Themen zu informieren und hautnah in Kontakt mit politischen Vertretern zu kommen. So wurden nicht nur landespolitische Themen wie der Feinstaubalarm, sondern auch eine Beurteilung der bisherigen Flüchtlings- und Sicherheitspolitik, die Folgen der Präsidentschaftswahl in Amerika, sowie die bevorstehende Bundestagswahl von unseren Gästen diskutiert. Kurze Video- Einspieler mit Meinungen der WiGGY- Schülerinnen und Schüler zu den jeweiligen Themenbereichen dienten als Diskussionsgrundlage. Im Anschluss an die Diskussion hatte das Publikum selbst noch die Möglichkeit, Fragen an unsere Gäste zu stellen, was zahlreich genutzt wurde. Leider war die Zeit viel zu schnell vorbei, um alle Fragen zu beantworten. Ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden für diesen gelungenen Nachmittag.

Catharina Groch und Laura Schildheuer

GK Neigungskurs J1

Das könnte dich auch interessieren...