S1-Labor – Tagung der Landesakademie Esslingen-Zell am WiGGY

Das Wirtemberg-Gymnasium ist die offizielle Kooperationsschule der Landesakademie Esslingen-Zell. Hier fand vom 9. bis zum 11. Juni 2018 die Fortbildung „Workshop für Biotechnologie“statt. Diese Tagungsreihe wird schulartübergreifend angeboten für Kolleginnen und Kollegen der allgemeinbildenden Gymnasien und der beruflichen Gymnasien. Geleitet wird der „Workshop“ seit über 15 Jahren von unserem ehemaligen Kollegen StD Markus Müller und seinem Kollegen aus dem beruflichen Sektor, Herrn StD Dr. Jürgen Braun. Neu dabei ist unser Kollege Dr. Williardt. Diese Tagung ist jedes Mal ausgebucht. Es werden Versuche zu wichtigen Themen der Biotechnologie und Molekulargenetik angeboten. Dieses Jahr wurde Milchsäure aus Milchsäurebakterien gewonnen und anschließend zu Polymilchsäure verarbeitet, einem Biokunststoff. Grundlage für diese Versuche war ein Biotechnologie AG am Wirtemberg vor einigen Jahren. In dieser Fortbildung werden nicht nur Versuche angeboten, sondern auch Vorträge zu verschiedenen Themen rund um die Bioplastiken und die Probleme der Kunstsoffe für die Umwelt. Diese sehr interessanten Vorträge hält Professor Dr. Baron.

Das könnte dich auch interessieren...