Diakonie Roadshow zu Gast am Wirtemberg-Gymnasium

Am Donnerstag, 20. Juli 2017, war die Diakonie Roadshow zu Gast am Wirtemberg-Gymnasium. Ein Team der Diakonie Roadshow und der Diakoniestation Stuttgart informierte Schülerinnen und Schüler der Klassen 10 und J1 zu den Themen „Soziale Berufe“, „Bundesfreiwilligendienst“, „Freiwilliges Soziales Jahr“ und „Freiwilligendienst im Ausland“.

Die hauptamtlichen Mitarbeiter der Diakonie und die FSJler stellten die Diakonie und ihre Aufgaben und Angebote vor. Sie berichteten von ihren eigenen Erfahrungen und konnten so den Schülerinnen und Schülern einen authentischen Einblick in ihre Arbeit geben.

Alle Schülerinnen und Schüler nahmen an einem Blindenparcours teil, bei dem in Zweier-Teams selbst erfahren werden konnte, wie es ist blind zu sein und viel Vertrauen notwendig ist, um Hilfe von Anderen in Anspruch nehmen zu können.

Ein weiteres Highlight war die Simulation wie sich alte Menschen fühlen. Dies wurde erreicht indem mit Hilfe einer Gewichtsweste, Gewichten an Armen und Beinen sowie Skibrille und einem Gehörschutz die Bewegungsfreiheit und die Wahrnehmungsfähigkeit eingeschränkt wurden.

Weiterführende Informationen sind unter folgenden Links zu finden:

Für die Fachschaft Ev. Religion:

Pflugfelder

Das könnte dich auch interessieren...